Reisen trifft Genuss in edlem Ambiente

Friederikenschlösschen als Sehnsuchtsort

Freitag
27.01.2023, 10:10 Uhr
Autor:
osch
veröffentlicht unter:
Nicht weniger als „exklusives Urlaubsfeeling und eine kulinarische Entdeckungsreise“ versprechen die Veranstalter der kleinen Messe namens REISEN TRIFFT GENUSS, die am ersten Februarsamstag das Bad Langensalzaer Friederikenschlösschen mit buntem Treiben erfüllen wirdů

Christian König (l.) und Martin Braun freuen sich auf die Premiere von "Reisen trifft Genuss" im Friederikenschlösschen (Foto: Eva Maria Wiegand) Christian König (l.) und Martin Braun freuen sich auf die Premiere von "Reisen trifft Genuss" im Friederikenschlösschen (Foto: Eva Maria Wiegand)

In einer Koproduktion des Bad Langensalzaer Reisebüros König mit dem Restaurant „Ratswaage“ entstand die Idee, einen sehnsuchtsvollen, schmackhaften und informativen Ausblick in mögliche Urlaubsdestinationen zu generieren. Die Besucher dieser kleinen Reisemesse bekommen aber nicht wie sonst üblich einen Prospekt in die Hand oder ein Werbefilmchen aufs Auge gedrückt, sondern können neben vielen Informationen renommierter Reiseveranstalter und abwechslungsreichen Kurzvorträgen auch akustische und kulinarische Eindrücke zu ihren Traumzielen erhaschen.

Ein Abend der jede Menge Fernweh verspricht wird am Samstag, dem 4. Februar ab 17 Uhr im Friederikenschlösschen angeboten. Einer der Lust aufs Verreisen und den Spaß am Ungewohnten vermitteln soll. Noch sind Tickets für das ungewöhnliche Event im Reisebüro König und in der „Ratswaage“ zu haben.

Die Beteiligung des beliebten Bad Langensalzaer Restaurants garantiert schmackhafte Erlebnisse in den Food-Stationen; es wartet eine Bierbar vor Ort, eine Weinbar ist ebenfalls errichtet, die Whisky & Guinness Bar lockt die Freunde der grünen und der britischen Inseln, die Polar-Bar verspricht einen Hauch von Nordlichtern und eine Kaffeebar rundet das Angebot an internationalen Getränken ab. Eine Speckbar gilt es zu erkunden, Käse und auch süße Köstlichkeiten aus aller Herren Länder warten auf die Neugierigen und Hungrigen. Dazu gibt es, quasi als Nachtisch, handgemachte Musik zu hören.

Und weil Reisen eben nicht nur in ferne Länder zu fliegen bedeutet, sondern ebenso Wandern oder Erlebnistouristik beinhaltet, steht ein schickes Wohnmobil der Firma Eidner vorm Friederikenschlösschen zur An- und Einsicht, mit dem auf den einschlägigen Fernstraßen Europa erkundet werden könnte.

Im Eintrittspreis von 9 Euro für die Veranstaltung ist ein Begrüßungsgetränk enthalten sowie die Teilnahme an einer Tombola, die mit Reisegutscheinen und hochwertigen Sachpreisen im Wert von bis zu 1.000 Euro aufwartet. Alles in allem gibt es bestimmt langweiligere Varianten einen dunklen Winterabend zu verbringen als mit diesem vielfältigen Blick in die schönste Jahreszeit: den Urlaub!
Olaf Schulze