Im Kloster Walkenried

Vortrag zu Klostermedizin

Mittwoch
10.07.2024, 12:36 Uhr
Autor:
red
veröffentlicht unter:
Einheimische und Gäste können sich am Freitag, dem 12. Juli, um 17.30 Uhr im Kloster Walkenried auf einen Vortrag zu Klostermedizin freuen. Der Eintritt zum Vortrag ist frei...

Doppelschiffiger Kreuzgang  (Foto: © ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried) Doppelschiffiger Kreuzgang (Foto: © ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried)

In der Zeit vom 8. bis zum 12. Jahrhundert wurde die medizinische Versorgung Europas vorwiegend von Klöstern getragen. Am Freitag, dem 12. Juli, um 17.30 Uhr können Einheimische und Gäste im Kloster Walkenried bei einem kostenfreien Vortrag mehr über die Geschichte der Klostermedizin erfahren. Referent ist Holger Jordan: Er ist Heilpflanzenexperte und betreibt in Zorge eine Heilkräuterschule.

In der beeindruckenden Kulisse des doppelschiffigen Kreuzgangs geht Holger Jordan in seinem Vortrag auf wichtige Bücher der Klostermedizin, wie z. B. das „Lorscher Arzneibuch“ und den „St. Galler Klosterplan“, ein. Er beschreibt die allgemeine medizinische Versorgung im Mittelalter und stellt einige klassische Arzneipflanzen der Klostermedizin vor.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei, Spenden sind willkommen. Es empfiehlt sich, für den kühlen doppelschiffigen Kreuzgang warme Kleidung einzuplanen.