Drei Standorte in Bad Langensalza

Start des diesjährigen Wunschbaum-Projektes

Dienstag
22.11.2022, 15:45 Uhr
Autor:
red
veröffentlicht unter:
Seit der letzten Woche können Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren wieder Ihre Wünsche an einem der drei aufgestellten Wunschbäume in Bad Langensalza hinterlassen. Bisher sind die Wunschbäume schon gut gefüllt und warten nun auf Wunschpaten und Wunschpatinnen die, die kleinen Wünsche erfüllen möchtenů

Wieder Wunschbaumaktion in Bad Langensalza (Foto: M.Reinz) Wieder Wunschbaumaktion in Bad Langensalza (Foto: M.Reinz)

An drei Standorten laden Bäume dazu ein, einen schriftlich formulierten Weihnachtswunsch im Wert von bis zu 20 Euro zu hinterlassen. Wer seinen Wunsch noch nicht abgegeben hat, kann sich gerne im „Meraki“ melden und dort noch deinen Wunschzettel ausfüllen.


Im Diakonische Werk in der Bergstraße 1, in der AWO-Einrichtung Frühe Hilfen in der Bad Nauheimer Straße 33 und im „Meraki“ des Zwischwelten Vereins in der Dryburg (Schlossplatz 1) sind die Bäume aufgestellt.

Wer die Wünsche der Kinder gern erfüllen möchte, geht einfach in eine der drei Einrichtungen, sucht sich einen Wunschzettel aus, besorgt das entsprechende Geschenk und bringt es in einer Geschenktüte bis zum 16.Dezember in die Einrichtung zurück, wo es liebevoll für die Kinder verpackt wird.

„Für mich als Schirmherr dieser tollen Aktion, ist der Wunschbaum ein Herzensprojekt, welches ich auch in diesem Jahr gerne unterstütze. Auch ich bin wieder Wunschpate und ich bitte Sie ebenfalls zur Weihnachtszeit Kinderaugen zum Leuchten zu bringen, indem Sie einen Wunsch erfüllen“, sagte Bürgermeister Matthias Reinz und bedankt sich schon jetzt für die Beteiligung an der Aktion. „ Auch in diesen ungewissen Zeiten, würde ich mir wünschen, dass wir gemeinsam jedem der Kinder eine kleine Weihnachtsfreude bereiten würden. Vielen Dank allen, die dieses Projekt mit unterstützen und umsetzen.“