Polizeibericht

Reh verendet auf der Fahrbahn

Freitag, 21. April 2017, 13:28 Uhr
Ein Reh überlebte am Freitagmorgen den Zusammenstoß mit einem PKW in Nähe von Windehausen nicht. Der 50-jährige Autofahrer war auf dem Autobahnzubringer in Richtung der ehemaligen B 80 unterwegs, als unmittelbar an der Autobahnbrücke plötzlich ein Reh auf die Straße sprang...

Der Autofahrer hatte keine Chance noch rechtzeitig zu bremsen. Das Reh wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass es zwar zunächst noch flüchten konnte, aber in rund 50 Meter Entfernung auf der Fahrbahn liegen blieb und verendete. Am Auto des 50-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.