Aus der Polizeiarbeit

Radfahrer verletzt und mehr...

Freitag, 21. April 2017, 08:30 Uhr
Aus dem Verkehrsgeschehen gibt es zwei Meldungen, so von einem verletzten Radfahrer und einem missglückten Überholverbot...

Zwischen Sondershausen und Berka ereignete sich gegen 14:38 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.
Drei Fahrzeuge fuhren hinter einem langsam fahrenden Traktor her. Am Ausgang einer leichten Rechtskurve setze der 23jährige Fahrer eines PKW VW Golf - als letzter in der Fahrzeugschlange - an, überholte einen vor ihm fahrenden PKW und stieß mit dem PKW Skoda einer 62jährigen Frau seitlich zusammen, die gerade zum Überholen des Traktors ausscherte.
Personen wurden nicht verletzt.


Beim Auffahren auf den Gehweg rutschte ein 19-jähriger Radfahrer in Sondershausen, Martin- Andersen- Nexö- Straße, aus und stieß mit einem vorbeifahrenden PKW Skoda zusammen. Bei dem Unfallgeschehen am Donnerstag gegen 21:00 Uhr verletzte sich der
Radfahrer leicht am Knie und verursachte einen Schaden in Höhe von ca. 300 Euro an dem PKW.
Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem Radfahrer einen relevanten Atemalkoholwert fest, der zu einer Blutentnahme im Sondershäuser Krankenhaus führte.