Fahrradtour der Sportler aus Niedersachswerfen

Jugendarbeit mit Infektionsschutz auch Ostern

Mittwoch
07.04.2021, 10:00 Uhr
Autor:
red
veröffentlicht unter:
Am Karfreitag traf sich die feste Jugendgruppe des Jugendzentrums Niedersachswerfen, das der SV Hannovera ehrenamtlich betreibt, zu einer Entdeckungsradtour rund um Harztor...

Fahrradtour zu Ostern (Foto: H.Hieronymus) Fahrradtour zu Ostern (Foto: H.Hieronymus)


Einige der Jugendlichen der Gruppe sind im Fußballachwuchs des SV Hannovera für die SG Harztor aktiv, andere engagieren sich auf dem Biketrail, welcher durch ihr Engament auf der Sportstätte des Vereins entstand. Als Kooperationspartner des Jugenddachverbands Sportjugend Nordhausen wurden unter anderem das Steinmühlental, der Brockenblick, der Dreitälerblick, der Poppenturm und die Ilfelder Wetterfahne erkundet.

Das pädagogische Bildungsangebot leitete Heiko Hieronymus für die Sportjugend. Der ausgebildete Pädagoge ist Vereinsvorsitzender des SV Hannovera und als Nachwuchstrainer für die SG Harztor tätig. Onlineanmeldung und eine Bestätigung der Symptomfreiheit waren für jeden der sieben Teilnehmer Voraussetzung. Vor dem Start wurden alle Teilnehmer zusätzlich über die Vorgaben zum Infektionschutz belehrt.

Bei bestem Wetter erlangten die Jugendlichen auf einer Strecke von 34 km viele wissenswerte Informationen über die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Region rund um ihren Heimatort. Die Jugendlichen haben bei diesem Angebot gezeigt, dass sie durchaus in der Lage sind verantwortungsbewusst mit der aktuellen Situation umgehen zu können.