Polizeibericht

Geflüchtet und gefährdet

Montag, 19. Juni 2017, 15:51 Uhr
Heute Vormittag flüchteten zwei Männer in Heringen in ihrem Auto vor der Polizei und in Steigerthal ist nun eine Mauer einsturzgefährdet...


Die Männer ließen den Ford stehen und setzten ihre Flucht zu Fuß fort. Ein Fährtenhund kam zum Einsatz, da die Kennzeichen nicht zum Ford gehörten und gestohlen sind. Die Spur verlor sich in der Rudolf-Breitscheit-Straße. Die Ermittlungen dauern an.

Heute Mittag gegen halb zwölf krachte ein Lkw in Steigerthal in der Alten Dorfstraße gegen eine Grundstücksmauer. Vermutlich verwechselte der Fahrer Gas und Bremse. An der Mauer, die nun einsturzgefährdet ist, entstand ein Schaden von etwa 20 000 Euro. Am Lkw wird der Schaden auf rund 700 Euro geschätzt. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.