Bundestagswahl

Wahlhelfer gesucht

Montag, 19. Juni 2017, 09:12 Uhr
Am 24. September werden die Mitglieder des 19. Deutschen Bundestages gewählt. Für die Durchführung der Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag werden für die Besetzung der Wahlvorstände Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht...

Die Stadt Mühlhausen ist in 17 Wahlbezirke und vier Briefwahlbezirke gegliedert.

Für jedes Wahllokal ist ein Wahlvorstand zu benennen, bestehend aus:
  • einer Wahlvorsteherin bzw. einem Wahlvorsteher
  • der stellvertretenden Wahlvorsteherin bzw. dem stellvertretenden Wahlvorsteher
  • und bis sieben weiteren Beisitzerinnen und Beisitzer
Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer müssen wahlberechtigt sein. Sie erledigen in den Wahllokalen, die am Wahltag von 08:00 bis 18:00 Uhr geöffnet sind, folgende Aufgaben:
  • sie tragen Sorge für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl
  • Überprüfung der Wahlbenachrichtigung auf Grund des Wählerverzeichnisses
  • Führen des Wählerverzeichnisses
  • Ausgabe der Stimmzettel
  • Eintragung/Vermerken der Wahlteilnahme im Wählerverzeichnis
  • Freigabe der Wahlurne für den Einwurf des Stimmzettels
  • Auszählung der Stimmzettel und Ermittlung des Wahlergebnisses nach Schließung des Wahllokales
Der Einsatz der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer am Wahltag erfolgt in der Regel in zwei Schichten. In jedem Wahlbezirk (Wahllokal) werden zudem wahlerfahrene Mitarbeiter der Stadtverwaltung eingesetzt.

Bei der Tätigkeit als Wahlhelferin bzw. Wahlhelfers handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, zu deren Übernahme jede und jeder Wahlberechtigte verpflichtet ist. Sie kann nur aus einem wichtigen Grund abgelehnt werden.

Wichtige Gründe sind u a.
  • dringende berufliche Verpflichtungen
  • Krankheit oder körperliche Beeinträchtigung.
Die Entscheidung, ob ein wichtiger Grund vorliegt trifft die zuständige Wahlbehörde. Der bzw. die Wahlberechtigte ist dafür beweispflichtig.

„Bitte unterstützen Sie uns und engagieren sich als ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer“, so Anna Rosa Hofmann vom Wahlbüro der Stadtverwaltung Mühlhausen.. Das Formular der Bereitschaftserklärung ist zu finden auf der städtischen Internetseite www.muehlhausen.de unter der Rubrik „Wahlen 2017“ sowie erhältlich im Bürgerbüro bzw. Wahlbüro, Obermarkt 21. Die Mitarbeit kann auch formlos per E-Mail mitgeteilt werden an: wahlbuero@muehlhausen.de.