Meldungen vom Sport

Frisch gebackene Gaumeister

Montag, 20. März 2017, 05:05 Uhr
Der Turngau Nordthüringen veranstaltete am Samstag, den 18.03.17 die Einzelmeisterschaften der Altersklasse 10/11 männlich und weiblich und Kür (ab 12 Jahre) ebenso im männlichen und weiblichen Bereich in Artern.. Wie es für die Sondershäuser Turnerinnen und Turner lief, erfahren Sie hier...

Die Turner und Turnerinnen kamen aus Artern, Leinefelde, Nordhausen-Krimderode, Nordhausen und Sondershausen.

In der Altersklasse 10/11 weiblich turnten für Sondershausen Jana Hedderich, Hanna Schwalm, Lena Trietchen, Samantha Kunze und Paula Cioch. Hier waren insgesamt 16 Turnerinnen am Start. Die Mädels gaben sich sehr viel Mühe, denn schließlich ging es auch um die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften.

Platz 1 belegte Hanna Schwalm, Platz 3 Samantha Kunze, Platz 7 Paula Cioch, Platz 8 Jana Hedderich diese Mädels dürfen alle zu den Landesmeisterschaften fahren und Platz 13 erturnte sich Lena Trietchen.

In der Altersklasse 10/11 männlich waren keine Sondershäuser Jungs am Start.
Im Kürbereich waren insgesamt 21 Turnerinnen vertreten. Der Kürbereich war aufgeteilt in unterschiedliche Altersklassen und auch Leistungsklassen.

Frisch gebackene Gaumeister (Foto: SV Glückauf Sondershausen)
In der LK4 (12-13 Jahre) turnten Selina Schmechel und Anna Lotta Domin. Hier waren insgesamt sechs Turnerinnen vertreten.

In diesem Alter gilt es den Einstieg in das Kürturnen zu erlernen. Es müssen schwierigere Elemente erlernt werden an vier Geräten und das regelmäßig, also sehr fleißig sein. Hier ist auch ein Sprungüberschlag ein wichtiger Punktebringer.
Platz 1 erturnte Anna Lotta und Platz 3 Selina dies war ein tolles Ergebnis für die beiden!

In der LK3 (12-13 Jahre) hat Johanna Reuter alleine geturnt, da sie an allen vier Geräten alle Schwierigkeitsanforderungen erfüllt und sie belegte mit 50 Punkten Platz 1!
In der LK3 (14/15 Jahre) waren 6 Turnerinnen am Start. Für Sondershausen turnte Anna Nemitz und Clara-Sophie Werner. Anna belegte Platz 1 und Clara-Sophie Platz 3! Dies war auch ein erfreuliches Ergebnis!

Im männlichen Bereich turnte in der LK3 (14-15 Jahre) Malte Maxim Angelstein als einziger Kürturner und belegte Platz 1. Er stellte sich einem Sechskampf und konnte seine Leistungen stabilisieren.

In der LK 2 ( 14/15 Jahre) war nur eine Turnerin am Start - mit Karina Schlecht und sie belegte Platz 1. Karina turnte sehr sauber und sollte ihre Stabilität im Wettkampf ausbauen.
In der LK 3 (16/17 Jahre) turnte Adelina Achmetowa. Hier waren insgesamt 5 Turnerinnen am Start. Adelina turnte sauber alle vier Geräte durch und belegte Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen und Turner die Wettkampfergebnisse sind super!
Jetzt gilt es für alle Kürturner die Übungen zu stabilisieren, denn am 1. April findet in Meiningen der 2. Ligawettkampf statt.

S. Angelstein
Sv Glückauf Sondershausen